Petersdom

Liebes Reisetagebuch,

heute war ich im Petersdom. Der Petersdom ist wohl die bedeutendste Kirche der Christenheit und Wallfahrtsort von Millionen Christen. Wohl kaum ein Besucher der ewigen Stadt versäumt es St. Peter zu besuchen. Und auch ich konnte mich dem nicht entziehen und eines sonnigen Tages zog ich in den Dom.

Und was ich da erfuhr erfüllte mich mit Ehrfurcht: 1506 wurde der Grundstein für den Bau gelegt; 1623 konnte Papst Urban VII ihn einweihen. Petrus, den Jesus als denjenigen unter seinen Jüngern bestimmte, der die Kirche führen sollte, wurde 68 nach Christus auf dem Vatikanischen Hügel gekreuzigt. Später wurde er umgebettet. Der Hochalter des Petersdomes soll sich angeblich direkt über dem Petrusgrab befinden. Der Petersdom fasst fast 60.000 Personen und ist mit einer überbauten Fläche von 15.000 Quadratmetern eine der größten Kirchen der Welt.

Ich jedenfalls fand es klasse! Eine tolle Erfahrung.

Dein Romtourist